www.Kirn-Sulzbach.de
Gästebuch
Fundsachen
Impressum
Meine Infos
 


Sportclub | 28. Mai 2016

Tag des Mädchenfußballs war ein voller Erfolg

Foto: Archiv

(KSA) SCK tut etwas für den Mädchennachwuchs an der Nahe. Zu einem „Tag des Mädchenfußballs“ hatte der SC Kirn- Sulzbach am 28. Mai 2016 geladen. Bei herrlichem Wetter fanden sich knapp 80 Nachwuchsspielerinnen auf dem Sportgelände in Kirn- Sulzbach ein.
Fußball pur und jede Menge Tore standen bei einem Kleinfeldturnier auf dem Programm. Turniersieger
wurden die Mädchen des gastgebenden Vereins des SC Kirn- Sulzbach, welche ihren einzigen Punktverlust durch den FV Freinsheim erfuhren. Zweiter wurde die Mannschaft des FFC Dudweiler vor der Mannschaft der Bezirksauswahl Nahe. Aber auch die Mädchen des Gymnasium Kirn zeigten ihr gutes Fußballerisches können.
Unter Regie der Frauenmannschaft legten alle beteiligten Kinder, Eltern und Spielerinnen des SCK das DFB- Sportabzeichen ab. Bei knapp 100 vergebenen DFB- Sportabzeichen besteht durchaus Hoffnung für die Zukunft. Die besten Spielerinnen beim DFB- Sportabzeichen waren Helena Kiefer (SC Kirn- Sulzbach), Leonie Kurt (Bezirksauswahl Nahe) und Jana Paulus (Bezirksauswahl Nahe).
„Sehr schön war der Besuch der Pfadfinderkinder der DPSG Kirn- Sulzbach und St. Wendel, die Ihr Zeltlager in Kirn- Sulzbach aufgeschlagen haben“ befand Turnierleiterin Eva Dräger. Das Organisationsteam sorgte bestens für Essen und Trinken sowie Kaffee und Kuchen.
Abgerundet wurde der tolle Tag durch eine riesige Tombola bei dem jedes zweite Los gewann. Neben Trikots, Schals und Taschen stand das signierte Nationalmannschaftstrikot von Svenja Huth hoch im Kurs.
Die Organisatoren rund um Michaela Vögel waren sich einig, dass trotz kurzfristiger Absagen einiger Mannschaften der Tag des Mädchenfußballs ein voller Erfolg war. Dabei bedankte sie sich bei allen Gästen die dazu beigetragen haben. „Der Tag des Mädchenfußballs ist super angekommen und war eine richtig gute Werbung für den Mädchenfußball und bestärkt uns, eine ähnliche Veranstaltung im nächsten Jahr zu wiederholen“ sagte Kathrin Salomon begeistert.

Sportclub 1. Mannschaft | 27. Mai 2016

1:5-Auswärtssieg im Relegations-Hinspiel

Foto: Stefan Jurk

(PS) Der Sportclub Kirn-Sulzbach ist mehr als erfolgreich in die Aufstiegsspiele gegen den SV Heimbach gestartet. Mit dem 5:1 Auswärtssieg beim zweiten der B-Klasse Birkenfeld West hat man sich die beste Ausgangslage geschaffen um am Sonntag auf heimischem Rasen den Aufstieg in die A-Klasse perfekt zu machen.
Gleich 5 mal durften die über 150 mitgereisten Fans des SCK den Namen Müller bejubeln. Den Anfang machte Marcel Müller in der 9. Minute als er volley nach einem Torwartabpraller zum 1:0 traf. Er war es auch der für das 2:0 in der 30. Minute verantwortlich zeichnete. Nach dem Seitenwechsel waren die Jungs in Blau-Rot auch weiterhin die spielbestimmende Mannschaft und so war es nicht verwunderlich das es noch einmal “müllerte“. Marcel Müller wuchtete den Ball nach einer Ecke mit dem Kopf in den Winkel und durfte sich anschließend bei seiner Auswechslung feiern lassen. Als der eine Müller vom Platz ging, drehte der andere auf.
Matthias Müller machte innerhalb von 5 Minuten 2 Tore, letzteres mit einem tollen Solo über den halben Platz.
Der Anschlusstreffer zum 1:5 von Sven Pferdekamp war nur Ergebniskorrektur bei den Müller-Festspielen in Heimbach.
Damit reicht den Kirn-Sulzbachern am Sonntag bereits ein Unentschieden um im nächsten Jahr in der A-Klasse antreten zu dürfen.
Wir hoffen auch hier wieder auf die volle Unterstützung aller Anhänger, so wie in Heimbach, als ihr für echte Heimspiel-Atmosphäre gesorgt habt!
Ein ganz besonderer Dank gilt Sascha Stephan, der die Busse organisiert und uns alle gesund und munter nach Heimbach und wieder nach Hause gebracht hat. Go Willi!

Nur noch ein Spiel, nur noch ein Sieg.
Auf geht's SCK!

Sportclub | 24. Mai 2016

Tag des Mädchenfussballs

Foto: Sebastian Görner

Am 28. Mai findet von 10.00 bis 17.00 Uhr der Tag des Mädchenfussballs am Sportplatz Kirn-Sulzbach statt. Über den ganzen Tag besteht die Möglichkeit zur Abnahme des McDonald’s Fussballabzeichen und vielen weiteren Sport- und Spielmöglichkeiten. Auf die Besucher wartet eine große Tombola. Alle interessierten Mädchen ab 6 Jahre können an dieser Veranstaltung teilnehmen (auch ohne Vereinzugehörigkeit).

10:00 Uhr C- Juniorinnen Turnier
14:00 Uhr B- Juniorinnen Turnier

Sportclub 1. Mannschaft | 22. Mai 2016

3:0 Heimsieg beim Sportfest

Foto: Sebastian Görner

(PS) Das aus sportlicher Sicht bislang sehr erfolgreiche Sportfest in Kirn-Sulzbach konnten die Herren der 1. Mannschaft am Sonntagnachmittag mit einem 3:0 Heimsieg gegen den ASV Langweiler/Merzweiler abrunden. Die Tore beim letzten Spiel der regulären Saison schossen: Marc Tröschel (15 Min.), Marcel Rosenkranz (24 Min.) und Anton Simonenko (89 Min.).
Die Generalprobe für das erste Relegationsspiel in Heimbach ist also geglückt. Nun gilt es sich noch einmal voll zu konzentrieren um eine starke Saison endgültig zu krönen.
Wir hoffen wie immer auf eure Unterstützung, um gemeinsam mit euch am kommenden Sonntag in Kirn-Sulzbach den Aufstieg zu feiern!

Auf geht's SCK!

Sportclub | 21. Mai 2016

Trainer Grüner bei 4:1 Sieg gebührend verabschiedet

(HJG) Das 7. Spiel in Folge konnte meine Mannschaft erfolgreich bestreiten. Allerdings war es ein steiniger Weg, da der FV Freinsheim die 1. Halbzeit bestimmte. Unsere Mannschaft hatte keinen Zugriff auf den Gegner und geriet verdient in der 45. Minute mit 0:1 in Rückstand.
In der Halbzeitpause hat sich unser SCK neu eingeschworen. Mannschat als auch Trainer wollten ihr letztes Saisonspiel nicht verlieren. Das Team wirkte in der 2. Halbzeit wie ausgewechselt und war viel näher am Gegner, Konsequenter in der Abwehrarbeit und effektiver im Spiel nach vorne. Viktoria Becker war die Spielerin der 2. Halbzeit. Sie erzielte nicht nur zwei Tore (..in Minute 52. zum 1:1 Ausgleich und das 4:1 zum Endstand..) sondern war auch die Vorlagengeberin zum 2:1 in der 60. Spielminute durch Christina Weiß und zum 3:1 in 63. Spielminute durch Denise Crummenauer. Es war eine hervorragende zweite Hälfte, welche die Leistung der letzten 7 Spieltage wieder spiegelte.
Ich danke meiner Mannschaften und unseren B- Juniorinnen für die rührende Verabschiedung. Ich werde die Mannschaften als auch den SCK nicht vergessen und war stolz 2,5 Jahre Teil des SCK- Teams zu sein. Einen besonderen Gruß und Dank hat sich Markus Hummel verdient, der mir stets mit Rat und Tat zur Seite stand. Auch Eva und Werner Dräger möchte ich nochmals danken.
Dem neuem Trainer Gerd Augsten wünsche ich ein glückliches Händchen und hoffe, dass sich seine gesetzten Ziele erfüllen.

Sportclub | 20. Mai 2016

Sportfest 2016

Das diesjährige Sportfest findet vom 20.-23. Mai 2016 statt.

PROGRAMM
Freitag, den 20. Mai 2016
18.00 Uhr Spiel der F-Junioren
19.00 Uhr AH-Spiel VfR/SC Kirn-Sulzbach – VfL Simmertal

Samstag, den 21. Mai 2016
18.00 Uhr Frauen-Verbandsliga SC Kirn-Sulzbach – FV Freinsheim
anschl. gemütliches Beisammensein im Clubheim

Sonntag, den 22. Mai 2016
12.30 Uhr Mittagstisch
Spießbraten vom Grill mit Beilage Portion 7,50 Euro
und Hähnchen vom Grill mit Beilage Portion 7,00 Euro
(Um Anmeldung wird gebeten bis zum 15. Mai 2016 bei Werner Dräger, Tel. 3365 oder Thomas Hoseus, Tel. 131822 sowie im Clubheim des SCK, Tel. 6300)
13.00 Uhr C-Klasse: SC Kirn-Sulzbach II – ASV Langweiler II
15.00 Uhr Meisterschaftsspiel B-Klasse: SC Kirn-Sulzbach I – ASV Langweiler I
Nachmittags Kaffee und Kuchen im Clubheim

Montag, den 23. Mai 2015
18.00 Uhr Spiel der Betriebsmannschaften Bundeswehr Idar-Oberstein – Polizei Kirn
19.30 Uhr Meisterschaftsspiel A-Junioren SC Kirn-Sulzbach – ASV Langweiler

Sportclub 1. Mannschaft | 15. Mai 2016

SCK trotz Rückstand zurück in der Siegerspur

Foto: Sebastian Görner

(JSA) Am vergangenen Sonntag ging es für unser Team nach zuletzt zwei Spielen ohne Sieg zurück in die Siegerspur, welche unsere Mannschaft in den kommenden Spielen nicht mehr verlassen möchte.
Der SCK konnte durch Marcel Müller mit 0:1 in Führung gehen. Nach einem Fehlpass im Mittelfeld und einem schwach ausgeführten Defensivzweikampf durch Jörg Salomon kam der TuS Mörschied II zum 1:1 Ausgleichstreffer. Kurz darauf erhöhte der TuS Mörschied II nach einem Eckball per Kopf zur 2:1 Pausenführung.
Eine Leistungssteigerung in Halbzeit zwei brachte unseren SCK zurück auf die Siegerstraße. Aron Juchum gelang direkt nach der Pause per Elfmeter das 2:2. In einer ruppig gewordenen Partie vergab unser SCK beste Torchancen und bekam sogar noch ein Tor wegen Abseits aberkannt. Alle Spieler hatten sich gegenüber dem Unparteiischen als auch den Gegenspieler im Griff. So gelangen Artur Rusch und Anton Simonenko jeweils nach einem schönen Querpass die Tore zum 2:3 und 2:4.

Sportclub | 13. Mai 2016

Punkt in Niederhambach

(HJG) Auch im sechsten Spiel in Folge bleibt sich unsere Mannschaft, gemäß dem Spruch treu, wir haben keine Chance, also nutzen wir sie! Das Unentschieden in Niederhambach beim Tabellenfünften, hätte aber ohne weiteres auch ein Sieg sein können. Eine 2:0 Führung und ein Tor, das uns zu Unrecht aberkannt wurde belegen dies. In Niederhambach begannen unsere Frauen sehr konzentriert und diszipliniert. Denise Crummenauer verdiente sich ein Sonderlob was ihre Offensiv- und Defensivaufgaben betraf. Sie war es auch die ein reguläres Kopfballtor in der 32. Minute erzielte. Der Schiedsrichter zeigte bereits auf den Anstosspunkt. Nahm allerdings diese Entscheidung kurz darauf zurück. Was war geschehen? 8 Meter vor dem gegnerischen Tor sprang Denise Crummenauer in einen Flankenball von Anna-Lena Selzer und Köpfte diesen über die Torfrau hinweg zum 1:0 für unseren SCK. Dabei verletzte sich die Torhüterin aus Niederhambach die schlicht weg den Ball unterschätzte und mit Denise Crummenauer zusammen prallte. Nur der Schiedsrichter alleine weiß, wie es zu diesem Sinneswandel von ihm kam, von Tor auf Freistoß zu entscheiden. Nach einem Foul an Denise Crummenauer verwandelte Anna Lena Selzer den fälligen Freistoß direkt unter Mithilfe der Torfrau zur 0:1 Führung für unsere Mannschaft. Dies war zugleich das Halbzeitergebnis.
Keine 2 Minuten nach Wiederbeginn spielte Viktoria Becker eine scharfe Flanke von links vor das Tor. Von dort sprang der Ball vom Fuß einer Niederhambacher Spielerin ins Tor.
Nach der 0:2 Führung stellte Niederhambach um und warf alles nach vorne. Doch das Spiel fand ausschließlich zwischen beiden Sechszehnern statt. So waren es zwei Sonntagsschüsse in der 70. und 85. Minute die aus einer Führung noch ein Unentschieden haben werden lassen.
Vor der Partie wäre ich als Trainer mit einem Unentschieden zufrieden gewesen. Was ich auch nach dem Spiel trotz der vergebenen Führung bin, denn die Mannschaft ruft nach dieser schweren Saison alle Reserven ab, die noch in ihr steckt.
Schon dafür hat sie unseren Respekt verdient.

Sportclub 1. Mannschaft | 13. Mai 2016

Fanbus zu den Aufstiegsspielen ++ Update ++

Foto: google

Liebe Fußballfreunde und Anhänger des SCK,
die reguläre Saison neigt sich dem Ende. Nach starker Spielzeit 2015/2016 haben sich unsere Männer für die Aufstiegsspiele qualifiziert. Dem SV Bundenbach ist die Meisterschaft nicht mehr zu nehmen. Daher soll unser Fokus auf die kommenden Aufstiegsspiele zur A-Liga gelegt werden.
Relegationsspiele sind für alle beteiligte was ganz besonderes. Neben einem Heimspiel findet natürlich auch ein Auswärtsspiel statt. Hierbei wollen wir unsere Männer tatkräftig unterstützen! Unser Gegner in den entscheidenden Spielen wird der SV Heimbach sein. Daher bieten wir für das Auswärtsspiel am Donnerstag, dem 26. Mai 2016 eine Busfahrt an.
Für die Hin- und Rückfahrt wird ein Unkostenbeitrag in Höhe von 10,00 € pro Person eingesammelt. Die Anmeldung erfolgt bei Pascal Sichler oder Sascha “Willi“ Stephan und muss bis zum letzten Heimspiel am Sonntag, dem 22. Mai 2016 erfolgen. Die Abfahrt (der Treffpunkt) ist am Sportplatz in Kirn-Sulzbach für ca. 13:45 Uhr geplant.
Aufgrund der großen Nachfrage ist bereits ein Bus voll besetzt! Daher werden wir einen weiteren Bus zum Auswärtsspiel anbieten. Auch für den Bus Nummer 2 ist die Nachfrage sehr gut. Wer noch will darf sich aber gerne noch anmelden.
Lasst uns geschlossen und zahlreich wie nur möglich zu einem der wohl wichtigsten Auswärtsspiele der Vereinsgeschichte fahren und unsere Mannschaft zum Sieg führen!
Beste Grüße
Pascal Sichler
(Mannschaftskapitän)

Sportclub | 11. Mai 2016

Dritte Meisterschaft in Folge

Foto: Svenja Hübner

(VV) Der 3. Meistertitel für die B-Juniorinnen in Folge - ein klares 11:2 gegen den FC Brücken!

Am vergangen Montag krallte sich unsere Mädchenmannschaft den Meisterschaftstitel in der Saison 2015/2016. Beide Mannschaften waren am Anfang des Spiels hochmotiviert und hochkonzentriert. Jedoch war die Anspannung beider Parteien deutlich zu spüren. Unsere SCK Mädels hatten in den ersten 15 Minuten mit einer sehr kompakt gestellten Brückener Abwehr zu kämpfen. Nach unzähligen Fernschüssen aus allen Lagen, brachte Lisanne Schneider (16') den Ball durch eine vorherige Passkombination ins Brückener Tor. Nach dem Führungstreffer steigerte sich jedoch die Intensität des Spiels auf beiden Seiten. Lisanne Schneider (28') baute den Vorsprung durch einen Elfmeter aus. Selbst bei einem 2:0 Zwischenstand kämpften alle 14 Mädels weiter.
Schließlich kam es durch eine sehr schön rausgespielte Passkombination zum 3:0 durch Helena Kiefer (29'). Nur 6 Minuten später erhöhte Helena Kiefer den Vorsprung auf 4:0 (36'). Mit einem Stand von 4:0 ging es nun in die Halbzeit. Man war sich bewusst, dass nun beide Mannschaften noch "eine Schippe drauf legen werden". Nach der Halbzeit ging es genauso konzentriert und motiviert weiter. Dies wurde auf der SCK-Seite durch einen weiteren Treffer von Marie Laubensdörfer (46') bestätigt. Die Kirn-Sulzbacher Mädels hörten dennoch nicht auf und so kam es zu weiteren Treffern: Helena Kiefer (49'), Marie Launensdörfer (51')
und Helena Kiefer (56').
In den nächsten 10 Minuten ging verständlicher Weise die Kraft beider Mannschaften aus. Es war ein sehr anspruchsvolles Spiel bei Hitze. Jedoch trafen Helena Kiefer (70') und Marie Laubensdörfer (76') zu einem Zwischenstand von 11:0.
In den letzten 4 Minuten des Spiels ließ auf der Kirn-Sulzbacher Seite die Konzentration nach. Es häuften sich viele Fehler und somit nutze Brücken die Chance und schoss in den letzten Spielminuten noch 2 Tore. Es ist anzunehmen, dass diese Fehler durch das Bewusstsein und der Sicherheit gegenüber der Meisterschaft entstanden sind.
Nichts desto trotz, beendeten wir das Spiel mit 2:11 und gewannen so den MEISTERSCHAFTSTITEL 2015/16!
Wir haben uns als Team bewiesen und sind unglaublich stolz auf uns und auf unsere Trainer, die immer an uns geglaubt und uns in jeder Situation aufgebaut haben.
Ein weiteren sehr großen Dank sprechen wir unserer diesjährigen Damenmannschaft aus, die uns zahlreich unterstützen kamen und somit auch einen großen Anteil an der Meisterschaft haben.

last update: 14.09.'13
visits: 1724390
Vereine: kirn-sulzbach.de wird demnächst überarbeitet