www.Kirn-Sulzbach.de
Gästebuch
Fundsachen
Impressum
Meine Infos
 


Sportclub | 27. August 2022

Testspielsieg über SV Weiersbach

Erst einmal ein Danke an die Mannschaft des SV Weiersbach, dass sie nur mit 11 Spielerinnen angereist sind und das Spiel nicht wegen Personalmangel abgesagt haben, dass ist in der heutigen Zeit nicht die Regel.
Nun zum Spiel: Aufgrund einiger Abwesenheiten aufgrund von Urlaub, etc. musste man wieder etwas umbauen oder hat auch Trainingsleistungen belohnt. In der Anfangsphase konnte man schnell das 1-0 erzielen und nach etwa 20min das 2-0 nachlegen. Dies waren auch die beiden einzigen Tore des Spiels. In der Folgezeit entwickelte sich ein Spiel, dass geprägt war durch ein tiefes Stehen des Gegners, viel Ballbesitz der eigenen Mannschaft, Nadelstiche mit Torgefahr durch den Gegner.
Die zweite Halbzeit war ähnlich geprägt wie die erste Halbzeit mit viel Ballbesitz und nun durch kleine Veränderungen mehr Abschlüssen auf das Tor, die jedoch verfehlten oder pariert wurden. Chancen das Ergebnis höher zu schrauben gab es allerdings zu genüge.

Fazit: Gewonnen, 0-gehalten, Probleme erkannt an denen gearbeitet werden muss, Spielzeit für Spielerinnen gegeben, die sie benötigen, letzter Test gewonnen.

Nun geht es in die Vorbereitung auf das erste Pflichtspiel am Samstag in Dudenhofen.

Sportclub | 15. April 2022

Ferienaktion beim SC Kirn-Sulzbach

Unter dem Motto "Ostern steht vor der Tür" konnte der SC Kirn-Sulzbach, bei herrlichem Frühlingswetter, 20 Kinder zur Ferienaktion der Verbandsgemeinde Kirner Land begrüßen. Zunächst ging es für alle Kinder auf den Sportplatz. Bei einem Kennenlernspiel wurden die Kinder altersgemäß in zwei Gruppen aufgeteilt. Kathrin Salomon hatte mit den Spielerinnen der Frauenmannschaft eine interessante Schatzsuche vorbereitet. Verschiedene Stationen gaben Hinweise zur Lösung. Nach einer aufregenden Suche schafften es dann beide Gruppen den Schatz namens "Blitzi" zu finden. Danach ging es ins Clubheim, wo unter der Leitung von Gisela Feyand kleine Hasen aus Geschirrtüchern und wunderschöne Ostertüten hergestellt wurden. Zum Schluß erhielt jedes Kind ein Getränk und leckere Pizzabrötchen. Für das leibliche Wohl sorgten Katja Giloy und Beate Schönborn. Insgesamt waren 10 Helfer im Einsatz. Alle Kinder freuten sich über den Besuch des Verbandsbürgermeisters, Thomas Jung. Der SC Kirn-Sulzbach ist froh, mit der dieser Aktion vielen Kindern eine Freude zu bereiten und bedankt sich für die Unterstützung der Bürkle-Stiftung.

Sportclub | 29. März 2022

Tag des Mädchenfussballs und 1. Kyrburg-Cup für Frauenmannschaften

Bei der Vergabe des „Tag des Mädchenfussballs“ hat der SC Kirn-Sulzbach vom Südwestdeutschen Fussballverband den Zuschlag erhalten. Die Veranstaltung ist für Samstag, den 06. August 2022 geplant. Dieser Tag soll zur Gewinnung neuer, interessierter Spielerinnen beitragen. Viele junge Mädchen in den Mannschaften von G- bis C-Junioren sollen die Bindung zu Mädchenmannschaften bekommen.
Allerdings möchten die Verantwortlichen des Sport-Clubs diesen Tag generationen- übergreifend gestalten.
Bereits im Jahr 1969 jagten in Kirn-Sulzbach Frauen dem runden Leder hinterher.
Die erste Meisterschaftssrunde wurde 1972 ausgetragen. 50 Jahre Frauenfussball in Kirn-Sulzbach ist ein trefflicher Grund auch die Frauen der ersten Stunde einzubinden. Weitere Details zum genauen Ablauf folgen.

Sportclub | 15. Februar 2022

Übergabe von Sportshirts

Über eine neue Trainingsausstattung konnte sich die Verbandsligamannschaft des SC 1911 Kirn-Sulzbach freuen.
Vor dem Meisterschaftsspiel zwischen dem SC Kirn-Sulzbach und dem 1. FFC Niederkirchen (U20) nahmen Trainer Michael Malinka und Torwarttrainer Patrick Bleisinger einen Satz Aufwärmshirts der Zahnarztpraxis Westermann aus Kirn, entgegen. Die Übergabe erfolgte durch den Chef der Praxis, Herrn Michael Westermann.
Bleisinger, der den Kontakt hergestellt hatte, bedankte sich im Namen des Vereins und des gesamten Teams.
Gerade in schweren Zeiten der Corona Pandemie, in der so viele Einnahmequellen wie z.B. Hallenturniere oder Sportfeste wegbrechen, freut sich der Verein, der auf Sponsoren angewiesen ist, über eine solche Unterstützung.

Sportclub | 10. Februar 2022

Carsten Fuchs weiter Coach beim SC Kirn-Sulzbach

Der SC Kirn-Sulzbach hat den Vertrag mit dem Trainer seiner Männermannschaften verlängert. Carsten Fuchs trägt mindestens eine weitere Saison lang die Verantwortung beim B-Klässler.

Beim SC Kirn-Sulzbach sind alle vom Engagement von Carsten Fuchs überzeugt. Die für den Spielbetrieb verantwortlichen Vorstandsmitglieder Andreas Heck und Mike Porger sowie Mannschaftsbetreuer Günter Müller sind deshalb auch froh darüber, die, laut Pressemitteilung des Vereins „gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit“ mit Fuchs auch in der Spielzeit 2022/2023 fortzusetzen.

Fuchs der 2019 als Coach bei SC Kirn-Sulzbach eingestiegen war, führte die erste Mannschaft des Vereins bis zur Unterbrechung der laufenden Saison auf Platz vier der B-Klasse Gruppe 1. Damit haben die Kirn-Sulzbacher die Aufstiegsrunde bereits erreicht, obwohl sie noch eine Partie der Hauptrunde bestreiten müssen.

Dabei ist der tabellarische Erfolg nicht das Wichtigste für Fuchs. Schon oft hat er betont, dass für ihn die mannschaftliche Entwicklung im Vordergrund stehe.

Fuchs wünscht sich, mit einem spielenden Kotrainer in die kommende Saison starten zu können. Die Abläufe auf dem Platz und abseits davon sowie die Trainingsgestaltung könnten so optimiert werden, um jeden einzelnen Spieler gezielter zu entwickeln, erläutert Fuchs.

Verein und Trainer sind deshalb gemeinsam auf der Suche nach einem geeigneten Kandidaten für den Kotrainer-Posten.

Sportclub 1. Mannschaft | 9. Februar 2022

Personelle Veränderungen in der Winterpause

In der fußballfreien Zeit gab es ein paar Änderungen im Kader der Aktiven:

Stürmer Andre Göbel, der in den letzten beiden Jahren für den SV Oberhausen auf Torejagd ging und zuvor beim VfR Kirn aktiv war, verstärkt uns ab sofort.

Bereits Ende Oktober durften wir mit Julian Stein (DJK Unterspiesheim), Yousef Chaib Ainou (Consatntine Algier) und Samir Ramcic (Spvgg Hochstetten) drei weitere neue Spieler in unserem Verein begrüßen.
Allen Zugängen ein Herzliches Willkommen und viel Erfolg im SCK-Dress.

Nicht mehr im Kader sind dagegen Pascal Krüger und Hesam Miri, die beide den Verein verlassen haben. Krüger wechselt nach seinem kurzen SCK-Gastspiel zum SV Bergen, Miri nach Teufelsfels.

Sportclub | 30. Januar 2022

Funktionsteam der Frauenfußballabteilung wächst an

Der SC Kirn-Sulzbach verstärkt sich im Bereich der Frauenfußballabteilung auf weiteren Positionen um die Mannschaft herum
Als Co-Trainer steht, dem Trainer Carsten Beicht, künftig Bernd Schwarz zur Seite. Bernd Schwarz ist in der Kirner-Fußballlandschaft vielen ein Begriff als langjähriger Torwart des SC Kirn-Sulzbach, VFR Kirn, FC Ecke Kirn und der Spvgg Hochstetten-Dhaun, mit der er in der Bezirksliga auf Punktejagd ging. Auch Schwarz weist bereits Trainererfahrung auf. So hat er bereits Jugendmannschaften des SC Kirn-Sulzbach trainiert und die Verbandsliga-Mädchenmannschaft auf Platz 3 geführt. Des Weiteren war Bernd Schwarz bereits Trainer im Frauenfußball beim SV Mittelreidenbach, sowie in der Aufstiegssaison des SC Kirn-Sulzbach in die Verbandsliga. Der künftige Trainer beschreibt Bernd Schwarz, den er bei den Aktiven des SCK kennengelernt hat, als einen super Typen, der immer einen lustigen Spruch auf Lager hat und als einen Torwart, der bis zuletzt noch bei der ersten Mannschaft aushalf, wenn kein anderer Torwart da war. Mit Schwarz habe er einen Mann mit hohen Fußballsachverstand an der Seite auf den man sich zu 100% verlassen kann, so Beicht, der noch anfügt, dass der künftige „Co“ nicht zwangsläufig nur die Torfrauen betreuen soll, sondern auch in anderen Trainingsabschnitten eingebunden sein soll und seine Erfahrung den jungen Spielerinnen so mit auf den Weg geben kann.
Ebenso wird das Team ab der Saison 22/23 auf eine Mannschaftsärztin, Frau Dr. Eisenreich, zurückgreifen können, die Erfahrungen im Sportbereich sammeln muss, um die Zulassungskriterien zur Prüfung zur Fachärztin für Sportmedizin zu erfüllen. „Wir hoffen natürlich, dass sie wenig Arbeit bekommt durch verletzte Spielerinnen, aber auf eine solche Weise Unterstützung zu haben ist klasse, gerade wenn bei einem Spiel etwas passiert. Wir haben alle irgendwann einmal den Erste-Hilfe-Kurs gemacht, aber Profis sind wir dadurch ja nicht und wenn durch die Hilfe der Ärztin jede Ausfallzeit verkürzt wird umso besser“, sagt Beicht.
Ein weiterer Neuzugang abseits des Platzes wird eine junge Physiotherapeutin sein, die sich in der Endphase ihrer Ausbildung befindet und durch die künftige Tätigkeit Praxiserfahrung sammeln und in den Sportbereich hineinschnuppern möchte. „Es war ein Glücksfall an solch einen Kontakt zu kommen. Ich erhoffe mir von der jungen Frau, dass sie Ihre Erfahrungen machen kann und die Mädels dadurch eine Verletzungsprophylaxe und auch eine schnellere Regeneration erhalten, dadurch hätten wir alle eine Win-Win-Situation“, erläutert Carsten Beicht.

Sportclub | 29. Januar 2022

Absage Jahreshauptversammlungen

Aufgrund der Einschränkungen durch die derzeitigen Corona Bestimmungen wird die für den 04.03.2022 geplante Jahreshauptversammlung des SC 1911 Kirn-Sulzbach auf einen späteren Zeitpunkt verlegt.

Dies gilt auch für die Jahreshauptversammlung des Fördervereins, die am 11.03.2022 geplant war. Alle Mitglieder werden rechtzeitig über die neuen Termine informiert.

Sportclub | 21. Januar 2022

Neuer Trainer bei den Frauen des SC Kirn-Sulzbach

Als Nachfolger von Michael Malinka konnte der SC Kirn-Sulzbach Carsten Beicht gewinnen. Beicht ist Spieler seit der Saison 2020/2021 der Herrenmannschaft und so allen Verantwortlichen bestens bekannt. Erfahrungen im Trainerbereich sammelte er als Jugendtrainer bei der JSG Wildenburg, JSG Idarwald, SV Eintracht Trier (u.a. Rheinland Pokalsieger), JSG Idarwald. Als Co-Trainer, im Aktivenbereich, war er an der Seite von Andreas Pontius und Frank Vogt in Bundenbach tätig. Beicht hat das Studium Bachelor of Arts Sportökonomie (Berufsbezeichnung Sportökonom) erfolgreich absolviert, ist Inhaber der C + B-Lizenz, ist Fitness-, Koordinations,- Athletik- und Konditionstrainer sowie Vereinsmanager mit C-Lizenz. Die neue Aufgabe reizt ihn, da der Frauenfussball in Kirn-Sulzbach einen besonderen Stellenwert hat. Allein die Tatsache, dass man 3 weibliche Teams stellt, sucht in der Nahe-Region seines gleichen. Das Mannschaftsbild wird größtenteils ähnlich bleiben, über 90 % des aktuellen Kaders haben bereits für die neue Saison zugesagt. Sein Ziel ist es die junge Mannschaft weiterzuentwickeln, getreu dem Motto: „Fördern und Fordern“, wobei Aktivitäten außerhalb des Platzes nicht zu kurz kommen sollen. Andreas Heck und Werner Dräger freuen sich sehr für die Frauenmannschaft des SCK einen so gut qualifizierten Trainer gefunden zu haben.

Sportclub | 21. Januar 2022

Trainerwechsel bei den Frauen des SC Kirn-Sulzbach

Foto: Archiv

Trainerwechsel bei den Frauen des SC Kirn-Sulzbach
Mit Beginn der neuen Spielrunde 2022/2023 wird Michael Malinka seine Trainertätigkeit nach fünf Jahren im Bereich der Frauenmannschaften des SC Kirn-Sulzbach auf eigenen Wunsch beenden. Malinka kann auf ein erfolgreiches Wirken zurückblicken. Bereits in seiner ersten Saison 2017/2018 stabilisierte er die abstiegsbedrohte Mannschaft im gesicherten Mittelfeld der Verbandsliga . Seitdem befindet sich die Mannschaft immer im oberen Tabellenfeld. Die für den sportlichen Bereich verantwortlichen Vorstandsmitglieder Andreas Heck und Werner Dräger bedauern den Schritt außerordentlich, denn der Verein hat Michael Malinka viel zu verdanken. „Wir waren sehr zufrieden mit seiner Arbeit, mit Michael hatten wir einen Trainer der sehr detailliert und gewissenhaft auf dem Platz gearbeitet hat“.
Über seine Trainertätigkeit hinaus, hat er in den vergangenen Jahren immer wieder neue talentierte Spielerinnen etabliert und auch neben der Verbandsliga, die Bezirksliga- sowie die Mädchenmannschaft (B-Juniorinnen) gefördert.
Der bisherige Torwarttrainer, Patrick Bleisinger, wird seine Tätigkeit ebenfalls zum Ende der Saison beenden, da er neue Aufgaben im Trainerbereich anstrebt. Der Verein hat auch Bleisinger viel zu verdanken. Die letzten zwei Jahre hat er sich speziell um die Förderung und Entwicklung der Torfrauen verdient gemacht und Malinka an der Seitenlinie unterstützt.

last update: 14.09.'13
visits: 2644887
Vereine: kirn-sulzbach.de wird demnächst überarbeitet